Über uns:

David ist 26, Gitarrenlehrer und Masterstudent an der WIAM (Instrumentalpädagogik Pop/Rock/Jazz). Er spielt in diversen Formationen und Bands unter anderem bei: «Cheeky Badgers», «Old Boots Skanking» und ehemals «Ricky Harsh». Zusätzlich ist er Teil des Vorstands des Kulturförder-Vereins «Jamarama» und setzt sich dort vor allem für Jamsessions und Circlesingings ein. Seit kurzem ist David Mitglied des neugegründeten Projekts «Gewächshausgärtner».

Er ist ebenfalls Aktivist im Kiff und wohnt seit Geburt in Aarau (vom Zelgli in die Altstadt und momentan in Rohr)

Piero ist 27, Schlagzeuglehrer und Bachelorstudent. Auch Piero lebt und liebt die Musik seit seiner Kindheit. Nach dem Ausprobieren und Experimentieren mit verschiedenen Instrumenten, fand Piero durch seinen Bruder Nando zum Schlagzeug. Seit nun drei Jahren erteilt er in Aarburg Schlagzeugunterricht. Ausserdem unterrichtet er im «BADABUM-Atelier», einer alternativen Musikschule im Kanton Zug, wo er sich auch im Vorstand angagiert. Piero sammelte Erfahrungen in verschiedensten Formationen wie beispielsweise den «Free Musketeers», «Old Boots Skanking», «Lauwarm Music» und Weiteren. Er lebt in Veltheim AG, wo er und Nando auch aufgewachsen sind.

Nando ist 29, Sozialpädagoge HF und arbeitet als Jugendarbeiter. Seit er denken kann, nimmt Musik einen wichtigen Platz in seinem Leben ein. In der Primarschule begann er mit Schlagzeugunterricht und träumte schon damals von einem eigenen Bandprojekt. Schon bald merkte er, dass ihn neben dem rhythmischen Element der Musik auch der Gesang sehr begeistert. Er begann daraufhin, sich autodidaktisch das Gitarrenspiel anzueignen, um sich selbst beim Singen unterstützen zu können. Nando lebt in Niederlenz AG und kann auf verschiedene musikalische Projekte zurückblicken. Zusammen mit seinem Bruder Piero, mit welchem er von Kindsbeinen an zuhause musizierte, und seinem engen Freund David gründete er die Band «Brothers in Crime»